Sonntag, 19. November 2017

Entwirf deine eigene Geschäftidee!

Die Auseinandersetzung mit ihren eigenen Stärken, Eigeninitiative und individuelle Förderung ist gerade für Jugendliche entscheidend für ihren beruflichen Werdegang. Aus diesem Grund hat die Fritz-Karsen-Schule den Arbeitslehre-Wahlpflichtkurs NFTE ins Leben gerufen.

NFTE - sprich »niftie« - steht für Network for Teaching Entrepreneurship e.V. In den USA wurde NFTE bereits 1987 durch den Unternehmer Steve Mariotti ins Leben gerufen. Inzwischen wurden mit dem NFTE-Programm in 13 Ländern der Erde schon 330.000 Jugendliche erreicht, in Deutschland über 12.000. Die Schüler lernen in dem dreistündigen Unterrichtsfach NFTE in der 9. und 10. Klassenstufe projektorientiert und interaktiv Grundsätze einer an Nachhaltigkeit orientierten Wirtschaft kennen und erfassen, wie man ein kleines Unternehmen gründet. Dabei treten sie in Wettbewerb zu anderen Schülern in Deutschland und der Welt, die ebenfalls einen NFTE-Kurs. Umgesetzt werden die eigenen Geschäftsideen im zweiten Schuljahr durch die Gründung von nachhaltigen Schülerfirmen.

Alle Teilnehmer erhalten nach ihren erfolgreichen Businessplan-Präsentationen ein Zertifikat. Mit den erworbenen NFTE-Zertifikaten machen junge Bewerber Eindruck bei der Ausbildungsplatzsuche: Welcher Bewerber, welche Bewerberin kann von sich schon sagen, etwas von der Wirtschaft zu verstehen und weiß, wie man ein kleines Unternehmen auf die Beine stellt!

Mehr Bilder gibt es in unserer Fotogalerie zu sehen: Zur Galerie...