In der Grundstufe lernen alle Schülerinnen und Schüler in zwei Stufen im jahrgangsübergreifenden Lernen (JÜL 1-3 und JÜL 4-6). Die Gruppen sind an verschiedenen Standorten untergebracht. Schülerinnen und Schüler der Stammgruppen 1-3 haben ihre Klassenräume im Gebäude Fulhamer Allee und in der Backbergstr., die Stammgruppen 4-6 im Grundstufengebäude in der Onkel-Bräsig Straße.

Die FKS ist eine gebundene Ganztagsschule von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr und die Tage sind entsprechend rhythmisiert. Unterricht, Freizeit und freies Lernen (FL) wechseln sich ab. Feste Rituale werden in den ersten Schuljahren gelernt und setzen sich wie eine roter Faden in den Klassen 4-6 fort. Dazu gehört z.B. der Klassenrat, der in allen Klassenstufen wöchentlich tagt. Die SchülerInnen lernen schon früh, den FKS Schulplaner für die Kommunikation zu nutzen, sodass Eltern regelmäßig über alle Aktivitäten und die Lernentwicklung informiert sind.

Wir verzichten in allen Jahrgängen auf Noten, eine Leistungsbewertung findet in Form von individuellen Lernzielkontrollen statt. Zum Halbjahr erhalten die SchülerInnen der Stufe 3-6 ein ausführliches Halbjahresgespräch als Zeugnisersatz, am Ende des Schuljahres bekommen alle SchülerInnen von Klasse 1-6 ein verbales Zeugnis.

Das gemeinsame Mittagessen wird in der Mensa der Fulhamer Allee und in der Aula eingenommen. Unser Caterer ist die Firma Luna, das Essen wird vor Ort frisch zubereitet. Die Teilnahme am Mittagessen ist in der Grundstufe verpflichtend.