Samstag, 27. Mai 2017

Warum Elternpaten für die 7. Klassen?

Die Fritz-Karsen-Schule ist ein sehr große Schule, deren Räumlichkeiten und Gepflogenheiten für Neuankömmlinge bisweilen unübersichtlich erscheinen. Eltern, deren Kinder neu an der Schule sind - insbesondere neu in der Mittelstufe - fühlten sich bisher mitunter allein gelassen und schlecht informiert, da der Kontakt zur Schule naturgemäß nicht mehr so intensiv wie in der Grundstufe ist, die Schüler aber noch nicht so eigenständig sind wie in der Oberstufe.

Weiterlesen: Elternpaten für die 7. Klassen

Wie funktioniert die FKS in der Mittelstufe?

Wichtige Informationen zu Klassenstärke, Lernmittelfond, FKS-Planer und Elternsprechtag...

Weiterlesen: Die FKS in der Mittelstufe

Wahlpflichtunterricht in der Mittelstufe

Jeder Schüler hat 8 Wochenstunden Wahlpflichtunterricht. In den Interessenkursen kann man sich individuell erproben und sein Wissensprofil entwickeln. In den Basiskursen kann man an vorhandenen Wissenslücken arbeiten.

Weiterlesen: Wahlpflichtunterricht

Tabelle zur Umrechnung von Punkten und Noten

Das erwartet die Schüler in den jeweiligen Jahrgängen

Die Klassenlehrer der Jahrgänge entscheiden jährlich im Team, welche Aktivitäten in welchen Zeiträumen durchgeführt werden. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Aktivitäten in den Jahrgängen. Die Liste ist ohne Gewähr, es kann im Einzelfall zu Verschiebungen und Ausfällen kommen.

Weiterlesen: Aktivitäten in den Jahrgängen

Aufgaben der Elternvertreter

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Aufgaben der GEV und Hinweise, was Sie bei eventuell auftretenden Problemen tun können.

Weiterlesen: Aufgaben der Elternvertreter

Wichtige Informationen zum Schulalltag

Hier finden Sie - alphabetisch sortiert - wichtige Informationen zum Ablauf des Schultages, zur Verpflegung der Schülerinnen und Schüler, zu Veranstaltungen u.v.m.

Weiterlesen: Informationen zum Schulalltag